Tomaten trocknen

Dieses Rezept hat seinen Ursprung im Provenzalischen Markt von Antibes. Dort habe ich die genialsten, süßesten, halbgetrockneten Tomaten gegessen. Der Witz daran ist, dass die Tomaten, die man verwendet, klein, saftig und süß sind. Sie werden nur angetrocknet, damit ihre Süße noch mehr herauskommt, und das Innere gleichzeitig saftig bleibt. Bitte eine Badewanne voll davon!

Nimm kleine, aromatische Tomaten. Halbiere sie der Länge nach und lege sie, mit der Schnittfläche nach oben, in eine feuerfeste Form. Bestreue die Schnittflächen mit grobem Meersalz und getrockneten Chili-Streifen. Wenn die Tomaten schon im Rohzustand nicht so aromatisch sind, streu noch eine Prise Zucker auf die Schnittflächen. Lege zwischen die Tomaten ungeschälte, ganze Knoblauchzehen. Beträufle alles mit wenig sehr gutem Olivenöl.

Back die Tomaten für ca. 1 Stunde im Ofen bei 160 Grad. Entweder verputzst du sie gleich. Ansonsten legst du sie mit den Knobis und dem Öl aus der Form ein, bis du nicht mehr widerstehen kannst.

6 Gedanken zu „Tomaten trocknen

    • Hallo,

      danke für deinen Kommentar. Ja, dieses Rezept ist klasse, wenn du viele Tomaten schnell verwerten willst. Berichte bitte mal, wie’s geklappt hat.

      Ich wünsche dir viel Erfolg und Genuß!

      Viele Grüße
      fraulinde

      • hallo,
        ja es hat gut geklappt und den Bauch habe ich mir auch schon übervoll gestopft. die Tomaten sind noch reichlich am Reifen, im Garten. Habe also noch viel Arbeit. Ich lege sie jetzt mit frischen Kräutern ein.
        Danke
        Viele Grüße
        Maylis2005

      • Hallo Maylis,

        das freut mich aber, dass es geklappt und geschmeckt hat. Frische Kräuter sind natürlich auch lecker, sicher auch aus dem eigenen Garten, oder? Dann wünsche ich dir noch viel Sonne, damit die restlichen Tomaten schön reif werden.

        Viele Grüße
        fraulinde

Und was ist deine Meinung dazu? Let me know!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s